Spitzbuben

Diese leckeren Weihnachtsplätzchen werden nach einem alten Familienrezept der Familie Brunner aus Bamberg gebacken – herzlichen Dank für’s Einsenden!
Zutaten:
  • 250 g Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Zucker
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • Johannisbeer- oder Himbeergelee zum Füllen der Plätzchen.
Zubereitung:
Die Butter schaumig rühren, die übrigen Zutaten dazu geben und gut vermengen. Den Teig im Kühlschrank ruhen lassen, bis er kalt ist.
Danach den Teig ausrollen, runde Plätzchen mit Förmchen ausstechen und bei 190 Grad Celsius 10 Minuten backen.
Die Plätzchen abkühlen lassen und anschließend mit dem Gelee füllen, d.h.: Ein Plätzchen mit dem leicht erwärmten Gelee (so lässt er sich besser verarbeiten) bestreichen und mit einem zweiten bedecken. Je nach Größe der Plätzchen nimmt man ca. 1 Teelöffel Gelee.
Beim Adventskaffee genießen!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.